fbpx

Stretching – Geheimnis enthüllt

So habe ich (53) meine Unbeweglichkeit in 4 Wochen geknackt.
Bereits im Turnunterricht in der Grundschule habe ich das Gefühl vom Dehnreiz in den Kniekehlen gehasst.
Ich kam höchstens bis zur Mitte des Schienbeins, wenn wir mit den Fingern die Zehen berühren sollten.
Ab dem 15. Lebensjahr habe ich mehrere Jahre lang Kampfsport betrieben und durchschnittlich 3x wöchentlich trainiert. Immer mit intensivem Aufwärmen und Dehnübungen.
Es hat nichts genutzt!
Im Gegenteil! Mit 22 bescheinigte mir der Sportarzt verkürzte Sehnen der Oberschenkel-Rückseiten und eine blockierte Hüfte.
Im Laufe der folgenden 3 Jahrzehnte erfuhr ich immer wieder von Ärzten, Physiotherapeuten und Sport studierten Trainer-Kollegen, dass verkürzte Sehnen irreparabel seien.
Immer wieder habe ich mir vergeblich vorgenommen, das Problem zu adressieren und jahrelang mit Dehn- und Stretching-Übungen trainiert.
Dann bin ich eines Tages auf die Information gestoßen, dass man bei einer bewusstlosen Person die Beine bis zum Spagat spreizen kann, vollkommen ohne auf Widerstand zu stoßen und ohne Schäden für den Betroffenen.
Das ließ mir keine Ruhe. Ich wusste, dass wieder einmal mit dem allgemein anerkannten Kenntnisstand etwas nicht stimmen konnte.
Ich kontaktierte erneut unzählige Leute, recherchierte, las Bücher etc.
Ich fand heraus, dass sich Sehnen noch Muskeln nicht wirklich verkürzen und das die meisten Leute ihre Beweglichkeit extrem verbessern können und das in extrem kurzer Zeit mit recht wenig Aufwand.
Auf den folgenden Bildern siehst Du, was ich in nur 4 Wochen erreichen konnte.
Ich fühle mich körperlich und mental flexibler, fitter und tagsüber präsenter. Das nenne ich den Yoga-Effekt für Unbewegliche wie mich ;-).
Jetzt habe ich meine Erkenntnisse und Trainingsmethode in einem E-Book zusammen gefasst.
Bereits nach dem Lesen dieser Anleitung kannst Du Deine Defizite unmittelbar um 10% – 20% reduzieren und selbst prüfen, ob meine Theorie in der Praxis funktioniert.
Ich bin echt gespannt, was Du dazu meinst.
Hier kannst Du meine PDF Anleitung für das Stretching Geheimnis herunterladen!
Keep Walking!
Ralf Stofer

P.S. Mit Ü50 hast Du möglicherweise die letzte Chance das Blatt zu wenden, um gesund zu bleiben bis ins hohe Alter.

Write a comment

Diese Website verwendet Cookies und persönliche Daten, um eine die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.